Koloniale Altstadt Cuencas und Museen

Koloniale Altstadt Cuencas und Museen

Der historische Stadtkern ist berühmt für seine Kirchen, kolonialen Häuser und seine geschnitzten Holztore. Auf dem Programm steht eine Besichtigung der Museen und Kirchen, wobei koloniale und sakrale Kunst, sowie im klassizistischen und barocken Stil errichtete Gebäude betrachtet werden können. Man kann die aus Ziegeln und Marmor bestehenden Fassaden der neuen Kathedrale und der Kirche von San Blas sehen und auch gotisch inspirierte Architektur, mit hohen Türmen und zugespitzten Strukturen. Einige der spanischen Kirchen sind mit Steinen erbaut worden, die von den inkaischen Tempeln der Inka-Stadt Tomebamba, des heutigen Cuenca, stammen. In der Altstadt besuchen wir den Hauptplatz, den Parque Calderón, sowie die neue und die alte Kathedrale, den Blumenmarkt El Carmen, die Kirchen San Francisco und Santo Domingo, das archäologische Museum der Zentralbank und auch eine Panamahut-Manufaktur und den Aussichtspunkt Turi.

Koloniale Altstadt Cuencas und Museen